Xiaomi MiDrone vorgestellt

Dies ist der vorerst letzte Beitrag zu Gadgets.
In Zukunft findet Ihr Artikel dieser Art auf Geekzeug.de. Die Produktvorstellungen und Tests, auf diesem Blog findet Ihr nun alle separat unter dem Menüpunkt Gadgets.


Der chinesische Hersteller Xiaomi gehört zu den besseren Elektronikherstellern aus Fernost.
Seine Produkte überzeugen durch sehr gute Verarbeitungsqualität und optimale Kompatibilität.

Die Produktpalette reich von Lautsprechern, Smartphones und Smartwatches wie das MiBand über Laptops. Seit diesem Jahr möchte Xiaomi mit der MiDrone auch in den Bereich der Multicopter einsteigen. Weiterlesen

Die Xiaomi MiBand-Familie im Vergleich

Alle Freunde der günstigen China-Gadgets haben es sicherlich bereits gehört: Das MiBand 2 ist erschienen!

Wer von alle dem noch überhaupt nichts gehört hat, für den lohnt sich der ausführliche Vergleich in diesem Beitrag.IMG_0387

Ein MiBand ist ein Fitnesstracker der Firma Xiaomi. Wie der Name vermuten lässt, ein chinesischer Hersteller. Jedoch einer der besseren. Xiaomi ist ebenfalls bekannt für Apple-Zubehör, welches sich im Hinblick auf die Verarbeitungsqualität durchaus sehen lassen kann. Genauso sieht es bei den mittlerweile drei Ausführungen der MiBänder aus. So gibt es das MiBand 1, das MiBand 1S (Pulse) und seit Anfang Juni das MiBand 2.

Alle drei Bänder haben im Groben die gleichen Grundfunktionen. Die da wären:

  • Pedometer (Schrittzähler)
  • Schlafanalyse
  • Wecker / Alarm

Auf den ersten Blick sieht das recht übersichtlich aus. Wenn man die Funktionen nun aber mit den folgenden Fakten vergleicht, sieht es schon ganz anders aus:

  • Preis 12-30€ (je nach Modell und Händler – Dazu später mehr)
  • Akkulaufzeit (20 – 30 Tage!!)
  • Akku-Ladezeit (1 Stunde!)
  • IP67
  • Armbänder austauschbar
  • Deutsche Android und iOS-App
  • Mit dem MiBand 2 auch Notifications für SMS/Mail/Anrufe/WhatApp/etc. (Auch in iOS!)
  • Leicht, klein und hochwertig verarbeitet

Es folgt ein detaillierter Vergleich der drei Armband-Varianten.
Weiterlesen

MiRabbit: Niedlicher Hasen-Bluetooth-Lautsprecher von Xiaomi

Der mobile Bluetooth-Hasen-Speaker Mi Rabbit von Xiaomi ist sicherlich ein Hingucker auf jeder Picknickdecke.

Im süßen Hasen-Design verfügt der Lautsprecher über Bluetooth 4.0 und einen SD-Karten-Slot für Karten bis zu 32GB.
Der 3 Watt starke Lautsprecher ist mit einem leider recht schwachen 350 mAh Akku ausgestattet, welcher bis zu 3 Std Musikgenuss erlaubt.
Geladen wird der Speaker über ein mitgeliefertes Micro-USB-Kabel. Einen Klinkeneingang sucht man aber hier leider vergebens. Weiterlesen

UC40 – Der 70€-Beamer im Test

Der UC40 ist ein kleiner LED-Beamer mit einer Helligkeit von 800 Lumen. Verglichen mit den Top-Modellen, ist die Helligkeitsangabe eher dürftig.
Doch ich hab das Gerät etwas unter die Lupe genommen um zu sehen, was das in der Praxis heisst.

Es sollte im Hinterkopf behalten werden, dass der China-Beamer in etwa 70€ kostet. Unter diesem Aspekt betrachtet schlägt sich der Beamer gar nicht so schlecht.

Optik/Hardware

Den UC40 gibt es in weiss oder schwarz. Das gesamte Gehäuse ist aus Kunststoff, macht zwar einen stabilen, aber keinen hochwertigen Eindruck.
Auf dem Rücken hat das Gerät einige Knöpfe verbaut, die eine Bedienung auch ohne die beigelegte Fernbedienung ermöglichen.

Im vorderen Bereich befindet sich eine kleine Stellschraube, die es ermöglicht den Beamer im Winkel etwas anzupassen.

Weiterlesen

SanDisk Connect Wireless Stick im Test

Das Thema dieses Beitrags hat ausnahmsweise nicht viel mit dem Raspberry zutun. Ich habe mir den SanDisk Connect Wireless Stick etwas genauer angeschaut, da ich das Prinzip des kleinen Speichersticks sehr interessant finde.

Bei dem oben genannten Gerät handelt es sich erstmal um einen gewöhnlichen USB-Stick, den es in Kapazitäten von 16 GB bis 128 GB gibt [Amazon-Link]. Die “langweilige” aber durchaus gängige Art der Benutzung ist sofort ersichtlich: USB-Stick in den PC oder Laptop stecken und Daten rauf- oder runterladen.


Wirklich spannend wird der kleine Stick erst, wenn man die Drahtlosfunktionen nutzt. So hat der SanDisk-Stick einen eingebauten W-LAN-Chip. Zugang zum Stick bekommt man drahtlos über zwei Wege:

Weiterlesen

WinSim – Günstige Datenflat nochmal reduziert!

Auch wenn es thematisch nicht ganz zu meinen anderen Beiträgen passt, möchte ich die letzten zwei verbleibenden Tage des super Angebots von WinSim nutzen, um auf eben dieses hinzuweisen.

Der Anbieter WinSim.de bietet aktuell bis zum 31.03.2015 zwei extrem günstige Tarife an.
Heute abend (29.03.2015) wird Amazon die beiden folgenden Tarife noch einmal reduzieren:

WinSim LTE Mini 1000

  • 1 GB Datenflat
  • 50 Freiminuten
  • 50 Frei-SMS
  • 3,99 € pro Monat
  • Monatlich kündbar Weiterlesen