Siri, starte den Computer!

Wenn man zu faul wird, den Knopf am Rechner zu drücken, fängt der pfiffige Tüftler an sich mit Wake-on-Lan zu beschäftigen. Das Ganze war schnell eingerichtet und auch eine passende App für das iPhone war gefunden. Schon konnte ich per Handy den PC einschalten.

Doch es geht noch bequemer: Wieso nicht einfach Siri mit dem Einschalten des Rechners beauftragen?

Das ist mit einem kleinen Umweg sehr einfach umsetzbar:

Zuerst muss der Rechner WOL-fähig eingerichtet werden. Wie das geht, kann ich aktuell nur unter Windows 10 zeigen. Dazu einfach den Gerätemanager öffnen, den Netzwerkadapter auswählen und mit der rechte Maustaste in das Menü Eigenschaften wechseln. Unter dem Reiter Energieverwaltung einfach die gezeigten Häkchen aktivieren.

Je nach Bios muss Wake-on-Lan hier auch noch aktiviert werden. Schaut dazu einfach mal in euer Bios und sucht nach der Funktion. Damit der der PC auch schon startklar.

Als nächstes benötigt Ihr die kostenfreie App RemoteBoot WOL aus dem Appstore. In der App konfiguriert Ihr nun den Recher mit der IP-Adresse, der MAC-Adresse und dem Port. Bei mir funktioniert Port 9. Ihr könnt den Rechner nun ausschalten und den Fernstart durch einen Klick auf Boot in der App testen. Sollte das funktionieren, benötigt Ihr noch eine weitere App: Shortcuts – Die ebenfalls kostenlose App gibt es auch im Appstore. Shortcuts ermöglicht es Aktionen zu verketten und den Vorgang als Icon auf dem Homescreen darzustellen. So lassen sich komplexe Vorgänge wie ein Makro aufnehmen und danach mit nur einem Klick starten.

Aber ebenso ist es möglich den Shortcuts einen Siri-Sprachbefehl zuzuweisen. Genau das wollen wir! Erstellt einen neuen Shortcut in der App mit den im nachfolgenden Bild gezeigten Aktionen. (URL übergeben und URL öffnen). Die URL lautet rboot://boot/. 

Die URL erfahrt Ihr übrigens, wenn Ihr in der App RemoteBoot auf Hilfe klickt. Dort ist etwas versteckt beschrieben, dass der Aufruf dieser URL alle konfigurierten Computer aufweckt. Ebenso kann durch rboot://computername/ ein bestimmter PC gestartet werden. Ist das erledigt, drückt Ihr in der Shortcuts-App auf die kleinen Schalter oben rechts, danach auf Siri-Befehl und dann nehmt Ihr einen Sprachbefehl auf. In meinem Fall „Starte Laptop„.  Und damit ist es vollbracht.  Ihr könnt nun Siri aufrufen und ihr den Befehl geben. Bitte nicht wundern: Beim ersten Aufruf des Befehls, kommt eine Frage, ob die App RemoteBoot geöffnet werden soll. Bestätigt Ihr das mit Ja, so kommt diese Meldung beim nächsten Mal nicht mehr und der PC startet ohne einen einzigen Tastendruck.

Damit wäre ein weiterer Grund von der Couch aufzustehen eliminiert 😉

 

 

 

Ein Gedanke zu „Siri, starte den Computer!

  1. Es geht sogar noch besser, mit einem raspberry pi und homebridge. Super einfach zu installieren und danach kann man wirklich alles steuern. Von eigen gebauten Rollläden bis zur Gartenbahn.

Schreibe eine Antwort zu Karl Antwort abbrechen