Analogwertverarbeitung mit dem MCP3008

Der Analog- / Digitalwandler MCP3008

Der Raspberry Pi hat von Haus aus keine analogen Ein- und Ausgänge. Alle verfügbaren Ausgänge sind digital.
Das bedeutet, man kann nur einen Wert von 0 oder 1 darstellen. Low oder High, An oder Aus.

Werte die dazwischen liegen, können also nicht abgebildet werden. Stellt Euch z.B. einen Drehregler vor, der die Lautstärke regeln soll. Dieser Regler soll auf kleinster Stufe 0% an den Raspberry Pi weitergeben, auf maximaler Stufe 100%. Alle dazwischenliegenden Schritte sollen so fein wie möglich erkennbar sein. Weiterlesen

Wissenswertes zu Raspberry Pi -Das umfassende Handbuch

An dieser Stelle möchte ich ein paar Hinweise zu unserem Buch geben, da mir nun öfter aufgefallen ist, dass doch ein paar kleine Details recht unbekannt sind, die aber durchaus die Erfahrungen mit dem Buch positiv beeinflussen können.

Die Codes abtippen?pi-cover

Nein, das ist nicht notwendig. Auf der Webseite des Galileo-Verlags ist ganz unten der Abschnitt Materialien zum Buch zu finden. Dieser bietet alle wichtigen Code-Listings zum Download an. Dies erspart eine Menge Tipp-Arbeit und vermeidet auch Übertragungsfehler.

Ein Blog zum Buch!

Unter pi-buch.info haben wir ein Blog eingerichtet. Hier finden sich Ergänzungen zu einigen Projekten, bekannte Errata und Bild und Videomaterial. Dort sind ebenfalls die Twitter-Streams aller Autoren ersichtlich. Sehr gerne nehmen wir dort auch Feedback, gefundene Fehler und Kritik zum Buch entgegen. Alternativ direkt an mich, Charly Kühnast oder Michael Kofler.

Ausverkauft?

Leider ungünstig zur Weihnachtszeit sind auf Amazon.de die Exemplare rar geworden. Wer noch schnell ein Weihnachtsgeschenk sucht, kann dies auch direkt bei Galileo Press bestellen.

Geheimcode gefunden?

Interessierte Leser sollten sich einmal der Rückseite des Frontcovers widmen und mit dem dort Gefundenen bei Galileo Press anmelden…

Kurzbericht im TV

Zu guter Letzt möchte ich noch einen Beitrag des Computer:Club 2 hinweisen, welcher freundlicherweise unser Buch mal etwas näher unter die Lupe nahm.

 

Bis dahin… Eine frohe Weihnachtszeit!